Marianne Schneider Weber

Kontakt

Dr.med. Marianne Schneider Weber
Fachärztin FMH für Psychiatrie und Psychotherapie
SAPPM Psychosomatische und Psychosoziale Medizin
Kronenstr. 42
8006 Zürich
044 362 60 92


Kontakt

Mein Therapieverständnis

Mit meiner therapeutischen Tätigkeit möchte ich ein individuelles Psychotherapieangebot für Patienten mit verschiedensten psychischen und psychosomatischen Leiden anbieten. Die psychoanalytische Psychotherapie und die systemische Paar und Familientherapie sind erprobte und wirksame Behandlungsverfahren, sowohl für Kurz- wie auch für Langzeittherapien. Die psychoanalytischen Psychotherapie, die auf der Psychoanalyse aufbaut und viele Weiterentwicklungen integriert, stellt die Subjektivität des Menschen in den Mittelpunkt und eröffnet auch einen Zugang zu seinem unbewussten Erleben. Dabei ist der Aufbau einer vertrauensvollen therapeutischen Beziehung von grösster Bedeutung und danach richtet sich auch das Setting, also Stundenzahl pro Woche, Sitzen oder Liegen, die Arbeit mit Träumen oder Imaginationstechniken etc. Mein systemtheoretischer Hintergrund erweitert meine Perspektive auf das soziale Umfeld des Patienten.

Therapeutisches Angebot

Abklärungen, Beratungen und Psychotherapien von Patienten in Entwicklungs- oder Lebenskrisen, mit Aengsten, Zwängen, Depressionen, Stresserkrankungen und mit anderen psychischen und psychosomatischen Symptomen, aber auch psychiatrische Langzeitbehandlungen von Psychotikern und Menschen mit Persönlichkeitseinschränkungen, in Absprache mit Patienten auch medikamentöse Behandlung. Ausserdem Einzel- und Paartherapien bei Beziehungsproblemen oder sozialen Schwierigkeiten.
Konsiliarische Beratung von Hausaerzten, Hilfestellung bei der Suche eines geeigneten Therapieplatzes.
Einzel- und Gruppensupervision für Psychotherapeuten, Assistenzaerzte und aerztliche Grundversorger

Ausbildung

  • Medizinstudium und Dissertation an der Universität Zürich (1978)
  • Psychiatrische Ausbildung und Psychotherapie-Weiterbildung zum Facharzttitel FMH für Psychiatrie und Psychotherapie (1985)
  • Psychotherapeutische Weiterbildung am Psychoanalytischen Seminar Zürich und am Freud-Institut Zürich zur psychoanalytischen Psychotherapeutin (EFPP), sowie zur Systemischen Paar- und Familientherapeutin bei Prof. J. Willi.
  • Fähigkeitsausweis für Psychosomatik und Psychosoziale Medizin der Schweizerischen Akademie für psychosomatische Medizin (SAPPM)

Berufliche Tätigkeit

  • 1. Psychiatrisch-psychotherapeutische Tätigkeit in eigener Praxis seit 1986
  • 2. Supervisionstätigkeiten:
    Seit 1996 verschiedene Aufträge an der Psychiatrischen Poliklinik USZ, an der Psychiatrischen Universitätsklinik PUK, und bis heute im Rahmen des Studienganges (CAS) für Psychosomatische und Psychosoziale Medizin
  • 3. Lehraufträge an der Universität Zürich
    Dozentin und Programmgestaltung für das Kolloquium für Psychotherapie und Psychosomatik an der Psychiatrische Poliklinik USZ zur Fortbildung von Psychiatern und Psychotherapeuten
    Dozentin im Medizinstudium für Psychosoziale Medizin und Psychosomatik
    Dozentin und Kursleitung im Studiengang für Psychosomatik und Psychosoziale Medizin (CAS) in Kooperation mit dem IHM-Institut (Institut für Humanwissenschaftliche Medizin)
  • 4. Berufspolitische Tätigkeiten
    Vorstand Zürcher Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie (ZGPP) 1998-2004. Delegierte Schweizerische Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie 1998-2006. Vorstand und Zertifizierungskommission bei der European Federation for Psychoanalytic Psychotherapy in the public sector (EFPP) - seit 2002.

Mitgliedschaften und Links

ZGPP: www.psychiatrie-zuerich.ch mit www.therapievermittlung.ch
SGPP: www.psychiatrie.ch
EFPP: www.efpp.org
IHM-Institut: www.ihm-institut.ch
SAPPM: www.sappm.ch
FIZ: www.freud-institut.ch
PSZ: www.psychoanalyse-zuerich.ch
MWS: www.medicalwomen.ch

 

Go to top